Jo Schück war einer der ersten, die das Vergewaltigungsbuch kannten. Er sprach mit mir in Aspekte darüber, bevor es überhaupt veröffentlicht war. Auf der Buchmesse 2016 lud er mich auf das Blaue Sofa ein. Hier ist unser Gespräch.