Am 19. Februar in der taz erschien dieses Interview, das Eva Tepest mit mir geführt hat. Wir sprachen über Identifikationsfiguren, rücksichtsvolle Grenzüberschreitungen auf dem Trainingsplatz der Literatur.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.