Einträge von Mithu Melanie Sanyal

,

Buchreport: Debütant*innen

Sneak Preview auf meinen Roman im Buchreport. 9 Fragen an Debütant*innen + 1 an den*die Lektor*in. Mein Roman in drei Sätzen (Foto: Guido Schiefer) Saraswati ist Professorin für Postcolonial Studies und (Medien)Star der Debatten um Rassismus und Identität(en) in Deutschland. Doch dann kommt heraus, dass Saras­wati in Wirklichkeit weiß ist, und während draußen der Shitsturm […]

,

der Gender, die Gender, das Gender – im Weltempfang auf der Frankfurter Buchmesse

Erinnert Ihr euch noch? Letztes Jahr im Oktober, an die dichtgedrängten Gänge der Frankfurter Buchmesse. Damals machten wir auf dem Weltempfang, organisiert von Ingo Herzke, ein Podiumsgespräch über „race“ und „gender“ und die Herausforderungen, die das fürs Übersetzen bedeutet. Wir kamen nicht viel weiter als zum N-Wort und ob race denn nun als Rasse übersetzt […]

, , ,

Wer war Käte Frankenthal? Ein Gespräch über §218 und §219, über sexuelle Selbstbestimmung und sexuelle Rechte

Wusstet Ihr, dass Berlin 124 Ehrenbürger hat, aber nur 7 Ehrenbürgerinnen? Um die Verhältnisse ein wenig zurecht zu rücken, stellt der RBB Berlinerinnen vor, die die Ehrenbürgerinnenwürde deutlich verdient hätten. Eine von ihnen ist die Ärztin Käte Frankenthal, geb, 1889, eine Pionierin für sexuelle und reproduktive Rechte, Pazifistin und rundum bad-ass-Feministin. Zu der Sendung über […]

, , ,

Why do we blame victims? And other important questions around sexual violence. On the BBC

While everybody is talking about corona other problems don’t go away. Especially the problem of sexual violence. The amazing Nastaran Tavakoli-Far did a great feature about victim blaming for the BBC and I’m very happy I was one of the people she talked to. You can listen to it here on The Why Factor.   […]

, ,

Vulva rettet die Welt …

… vor der Langeweile.   Die Schaubühne Berlin mach in Zeiten von Corona und Zwangskontakteinschränkungen Zwangsvorstellungen, bei denen Sie Texte vorlesen, die für ihr aktuelles Programm wichtig sind (wären). Ich freue mich sehr, dass Veronika Bachfischer aus meinem Buch „Vulva“ liest. Hier könnt Ihr sie sehen und hören.

,

Identität(en) und Politik(en)

Alle machen Identitätspolitik, aber was genau ist Identität und wenn ja wie viele? Im Namen von Identität tun wir uns schreckliche Dinge an, doch gleichzeitig kann uns das Gefühl, eine Identität zu teilen, zu großer Solidarität motivieren. Das klügste Buch zu „Identitäten“ hat Kwame Anthony Appiah geschrieben, und es heißt auch genau so. Mit Walter […]

,

Wohin mit der Wut?

Wer im Moment nur schreien möchte, fühlt sich wie ich. Wut ist ein wichtiges politisches Instrument. Aber wenn man gerade in die Welt schaut, sind alle wütend. Was ist Wut überhaupt? Und was ist ihre Rolle im politischen Prozess? Zusammen mit Ulrike Bergermann habe ich darüber für den WDR nachgedacht. Hier der Link zu dem […]

,

Rest in Power: Toni Morrison

Nach #Hanau beginne ich jetzt meinen eigenen BIPoC-History-Month. Hier mein Nachruf auf die im August 2019 gestorbene aber unsterbliche Schriftstellerin Toni Morrison im Büchermarkt, auf Deutschlandfunk Kultur.   Das Bild verwende ich unter der creative commons Lizenz: From Enoch Pratt Library January 29, 1998 © copyright John Mathew Smith 2001