Das Gunda Werner Institut lud mich zu einer Diskussionsveranstaltung über Sexarbeit ein und bat mich danach einen blogbeitrag zu schreiben.

 

Die Leipziger Künstlerin Petra Mattheis hat eines der tollstem Kunstprojekte gemacht. Hier interview ich sie auf ihrer Webseite zu BAM – Become a menstruator.

Das Missy-Magazine fragte mich, was ich von dem Fall Gina-Lisa Lohfink hielt. Das war vor der Urteilsverkündung, aber  ich stehe immer noch hinter allen, was ich hier geschrieben habe.

 

Beitragsbild © PR4YOU

Die unvergleichliche Susanne Mayer lud Margaret Stokowski und mich auf die Elbe ein, um mit ihr drei Stunden lang über Feminismus, Feminismen und alles, was dazu gehört zu sprechen. Es war ein toller Nachmittag. Es hilft, dass ich ja Fan-girl von Margarete und Susanne bin. Hier könnte ihr das Gespräch nachlesen.

Die taz fragte mich, ob ich etwas zu Vergewaltigung im Film schreiben möchte. Anlass war die Debatte um Maria Schneider. Wer mehr wissen will, kann meinen Kommentar hier nachlesen.

Nach Silvester in Köln, oder wie wir hier in Köln sagen: nach Silvester, soll es eine Menge Falschanzeigen von Vergewaltigungen gegeben haben. Wirklich? Und was soll uns das alles sagen? Vice bat mich einen Artikel zu schreiben. Nachzulesen ist er hier.