Beiträge

I’m so happy: The Guardian has asked me to write about a theme close to my heart. I chose race and the difficulty to speak about it in Germany.

Here is my piece:

https://www.theguardian.com/commentisfree/2019/sep/18/germany-race-conversation-afd-openness

 

Foto: Kreuzschnabel/Wikimedia Commons, Lizenz: Cc-by-sa-3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode)

Heimat ist einer dieser Begriffe, die dekadenlang in der Mottenkiste verschwunden sind und plötzlich wieder auftauchen – und zwar überall! Und sie muffen noch ganz schön. Dabei kann man Heimat durchaus lüften und liebevoll füllen, nur wird das im Moment nicht gemacht, statt dessen ist Heimat ein Ausschlusskriterium geworden: Wer dazu gehört und wer nicht und wer das bestimmen kann und … Nach Joachim Gaucks Aussagen zu Heimat in der Heimat-Sonderausgabe der BILD, hier meine Antwort darauf in der taz:

http://www.taz.de/!5513579/

Das Foto ist von Inferis

 

Ich weiß, es geht Horst Seehofer nur darum, Schlagzeilen zu machen. Aber trotzdem kann man ihn einfach nicht unwidersprochen lassen. Hier mein feministischer Zwischenruf für die Gunda Werner Stiftung zu Heimat und Zugehörigkeit und Teilhabe.

https://www.gwi-boell.de/de/2018/03/28/das-einhornministerium

Das wunderbare Einhornrelief wurde von ManfredK fotogragfiert und befindet sich an der Alten Pfarrkirche Algund.