Über Flucht sprechen

Ich liebe die Essays von Mohsin Hamid. Bekannter ist er allerdings als Autor von Romanen. Irgendwann demnächst wird er den Booker Preis bekommen. Da bin ich mir sicher.

Und es wird verdient sein. Denn Mohsin Hamid ist einer dieser Autoren, die stets über die großen Themen schreiben, über Terror und Kapitalismus und dieses mal ist es Flucht. Dabei schafft er es, nie die Leichtigkeitzu verlieren.

Für den Büchermarkt im Deutschlandfunk bespreche ich Mohsin Hamids neuen Roman: Exit West.

Hier könnt ihr die Rezension nachhören:

http://www.deutschlandfunk.de/mohsin-hamid-exit-west-von-der-normalitaet-der-flucht.700.de.html?dram:article_id=395086